Kurzzeitpflege für Menschen mit Demenz

Das Haus St. Antonius ist als Spezialeinrichtung auf die besondere Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz ausgerichtet. Dies gilt auch für Personen, die aufgrund der Erkrankung herausfordernde Verhaltensweisen entwickelt haben.

Die Kurzzeitpflege ist eine überschaubare Wohngruppe mit bis zu 10 Gästen. Begleitet werden diese von einem geschulten Team, dem das Erleben und Verhalten von Menschen mit Demenz vertraut ist.

Das Konzept der Kurzzeitpflege im Haus Antonius ist es, den Gästen ein hohes Maß an Selbstbestimmung zu ermöglichen, gleichzeitig aber Sicherheit und Geborgenheit in einer kleinen Gruppe zu vermitteln. Die Mobilität der Gäste zu erhalten und zu fördern, ist hier ein besonderes Anliegen. Gleichzeitig stehen die Mitarbeiter auch den  Angehörigen beratend zur Seite, um sie auf die häusliche Versorgung nach dem Aufenthalt in der Kurzzeitpflege vorzubereiten.

Beratung über Kurzzeitpflege

Kontakt:
Birgit Hasenbein
Tel. 0 52 51 / 16 195-73 10
birgit.hasenbein@caritas-pb.de

Sandra Schumacher
Tel.: 0 52 51 / 16 195-73 15
sandra.schumacher@caritas-pb.de

Kosten eines Kurzzeitpflegeaufenthaltes

Kosteninfo KZPF ab 01.01.2019